Konstante Beschleunigung III

P-I-M

Physik-Informatik und Mathematik

 

Modul: Kinematik

01-06

 

Konstante Beschleunigung - III

Bremsen

 

 

Wenn die Richtung der Beschleunigung entgegengesetzt zur Richtung der Geschwindigkeit ist spricht man von Bremsen. Bremsen führt zu einer Abnahme des Betrages der Geschwindigkeit.

 

Bei Autotests wird häufig der kürzest mögliche Bremsweg aus 100 km/h zum Stand angegeben.

 

Schülerübung

 

Ein PKW hat einen Bremsweg von 35 m bei konstanter maximaler Bremsbeschleunigung aus Tempo 100 zum Stand. Berechne die Bremsbeschleunigung und die Zeit, die vom Beginn des Bremsens bis zum Stillstand vergeht.

 

  • Bremsweg ist die Ortsveränderung während des Bremsvorgangs
  • Anfangsgeschwindigkeit zu Beginn des Bremsvorgangs ist v0 = 100 km/h
  • Endgeschwindigkeit am Ende des Bremsvorgangs ist v = 0 km/h
  • Zwei Unbekannte erfordern zwei unabhängige Gleichungen
  • Bewegungsgleichung für v und Bewegungsgleichung für t
  • Lösung mit Einsetzungsverfahren

 

Und so könnte die Lösung aussehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Metzler nachlesen unter:

S. 18- .S. 19

 

Neue Symbole: keine